Hausordnung

Nachtruhe: 22.00 Uhr - 06.00 Uhr
In dieser Zeit sind alle Aktivitäten, darunter auch der Betrieb von Radio und TV Geräten auf Zimmerlautstärke zu beschränken. Vermeiden Sie bitte aus Rücksicht auf die anderen Gäste und die Anwohner unnötigen Lärm in der übrigen Zeit. Dies gilt vor allem in den Sommermonaten bei geöffneten Fenstern.
Des weiteren bitten wir das laute Knallen von Autotüren während der Nachtruhe zu unterlassen. Es ist nicht gestattet, im WINTERHALBJAHR die Motoren von Kraftfahrzeugen warmlaufen zu lassen. Der Viehweg ist eine verkehrsberuhigte Zone, d.h. hier ist aus Rücksicht auf die Anwohner und Kinder Schrittgeschwindigkeit zu fahren. Dies gilt insbesondere im WINTERHALBJAHR bei Glätte der Straßen. Bei Nichteinhaltung übernimmt der Vermieter keine Verantwortung.

Im Winter ist mit eingeschränkten Parkmöglichkeiten zu rechnen. Es ist möglich, daß die Parkplätze nur mit Schneeketten erreicht werden können.
Des weiteren ist zu beachten, daß die Heizungsanlage Wetter und zeitgesteuert ist. Das bedeudet, daß die Heizung in den Nachtstunden und am Tag zwischen 9:00 Uhr und 15:30 Uhr automatisch absenkt wird. Dies ist kein Grund zur Reklamation ist und entspricht den gesetzlichen Normen.

In den Zimmern und Ferienwohnungen ist für eine angemessene Ordnung zu sorgen, das Inventar und die Gerätschaften sind pfleglich zu behandeln.

Sämtliche Türen sind geschlossen zu halten.

Beachten Sie bitte die MÜLLTRENNUNG. Benutzen Sie bitte nur die dafür vorgesehenen Behälter auf den Fluren bzw. in den Ferienwohnungen. Pappe, Papier, Kartons in den Extra Behälter - Plastik, Büchsen, Grüner Punkt, Folien etc. in die gelben Säcke, Biomüll wie z.B. Kaffeefilter, Essenreste etc. in die Biotonne. Das Benutzen der Waschbecken, Toiletten zur Entsorgung vorbenannter Dinge ist untersagt. Das achtlose Wegwerfen von Müll auf dem Grundstück oder der Straße ist untersagt.

Unnötiger Verbrauch von Strom ist bitte zu vermeiden (dies gilt insbesondere für die Lichtquellen in den Hausfluren).

Dem Reinigungspersonal ist der Zutritt zum Zimmer ohne Ausnahme zu gewährleisten.

Besuchern ist der Aufenthalt bis 22.00 Uhr gestattet. Sonderregelungen bitte nach Absprache mit dem Vermieter.

Bei Problemen jeder Art kontaktieren Sie bitte den Vermieter oder andere bevollmächtigte Personen.

Bei Zuwiderhandlungen gegen diese Hausordnung kann der Hausverweis erfolgen.


Serviceleistungen

Wöchentliche Reinigung der Schlaf - und Aufenthaltsräume, Duschen, WC´s, Treppenhäuser
Bettwäschewechsel nach Bedarf
Frühstück nur an Wochenenden nach Absprache
Warmwasserbereitung ca. 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr - Bitte Speicheraufheizung beachten


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Vermieter (Herrn Laubner)